Canon EOS 1100D, Macro Experimente

Canoneos1100d1 large

Seit 2 Wochen besitze ich eine Canon EOS 1100D Kamera, meine alte Sony A200 ist leider defekt geworden. Die Canon EOS mach sehr gute Bilder (12 Megapixel), ist leichter als die Sony und bietet eine Optionen mehr. Soweit bin ich auch sehr zufrieden, bis auf der Autofocus. Der Autofocus hat beider Sony A200 immer und ohne Probleme funktioniert, gerade im Machtbereich konnte man sich auf den Autofocus immer verlassen. 

Die Canon EOS hat da große Probleme, der Autofocus funktioniert eher selten bis gar nicht bei Macho Aufnahmen.  Das kann an dem (voll) Plastik Objektiv liegen (18-55mm), das mit ausgeliefert wird. Bessere Objektive liefern sicherlich auch bessere Ergebnisse.

IMG 0083 

IMG 0085

IMG 0086

Die Ergebnisse sind trotzdem (Manual Fokus) nicht so schlecht, trotzdem werde ich mir sicherlich irgendwann auch mal ein besseres Objektiv zulegen. Bilder in der vollen Auflösung gibt es wieder auf meinem Photo Blog zu sehen Blogausgraz.net.

PhotoCal .. Album Photos richtig sortiert

Kaum zu Glauben, aber Apple schafft es immer noch nicht, eine Sortierung der Foto App. eine Sortierung zu spendieren. Die Photos werden an EXIF Informationen sortiert, was normalerweise ausreicht, wenn man nur mit einer Kamera Photos macht.

Ich habe aber 3 Kamersas und sonst besteht das Problem, das die Photos nicht nach Datum richtig sortiert sind. Wirklich traurig, das man dafür ein extra Programm kaufen muss. PhotoCal sortiert die Photos so, wie man es sich wünscht. Toll ist auch die Übersicht nach Monaten und nach Tagen.

Die App. ist nicht kostenlos aber die € 1,50 Zahlen sich trotzdem aus.

Neues Spielzeug Instagram

Instagram 01

Instagram ist eine recht lustige Software und eine schnelle Art, Bilder zu bearbeiten und diese mit anderen zu teilen. Instagram gibt es zur Zeit nur für das iPhone (ab IOS 3.6.1) eine Android Version soll noch folgen. Das nächste Ausgabe meines Magazins wird sicherlich einige dieser Bilder enthalten. Ich hoffe, das ich den einen oder anderen wieder zur Mittarbeit bewegen kann.

Die Kamera des iPhone 4S ist mit seinen 8 Megapixeln, der automatischen selektiven Scharfeinstellung und dem Zoom bestens dafür geeignet. Mal sehen, wie viele Bilder sich im laufe der Zeit so ansammeln.

 

Schloss Eggender, Graz …

Eggenberg 01

Eggenber 02

Gestern war ja mal ein Sonniger Tag und heute ist es wie immer in den letzten 4 Wochen. Nebel und Wolken und  Feinstaubwerte, die jeglicher Beschreibung spotten. Im Schlosspark von Schloss Eggenberg kann man sich etwas erholen und den vielen freilaufenden Pfauen zusehen. Wenigstens etwas Farbe im täglichen Wolken-Grau.

Das neue Photo Magazin nimmt schon langsam Formen an ..

Mag2011

Vor fast einem Jahr erblickte die erste Ausgabe meines eigenen Photo Magazin’s das Licht der Welt, so zu sagen. Ich war mir lange nicht klar darüber, ob ich nochmals die Zeit und die Mühe für eine weitere Ausgabe aufbringen will oder nicht. Die Entscheidung war nicht einfach.

Es wird eine neue Ausgabe geben und es wird ein neuen Layout geben, was noch in Arbeit ist. Eventuell beteiligt sich der ein oder andere auch an dieser Ausgabe und wenn alles wie geplant verläuft, wird die neue Ausgabe im November fertig sein.

Wer von Euch Lust hat, mitzuarbeiten, der möge sich bei mir melden.

 

Image Composite Editor .. 3D Panorama Software .. Windows7

DSC02350_stitch

image

Der Image Composite Editor (Freeware von Microsoft) erstellt automatisch aus vielen Bildern ein fast perfektes Panorama. Zusammen mit der photosynth Webseite von Microsoft wird aus dem aufgenommenen Panorama (Bild oben) ein richtiges 3D Foto Erlebnis. Eins vorweg, die Software funktioniert nur unter Windows 7 gut und zum Betrachten der Bilder braucht man Silverlight (Windows und Mac), Linux User haben da leider noch keine Möglichkeit (Projekt Moonlight). So das war erst einmal schnell der Einstieg.

Panoramas machen Spaß beim Betrachten sind aber Aufnahmetechnisch nicht so ganz einfach. Bis jetzt habe ich immer (Ubuntu) mit Hugin gearbeitet. Hugin ist nicht zu vergleichen mit der Microsoft Software, Hugin kann viel mehr, ist aber für Einsteiger nicht gerade einfach zu bedienen. Wenn man ein Paar einfache Goldene regeln bei der Aufnahme der Bilder beachtet, dann geht das Zusammensetzen der Bilder auch mit Hugin recht einfach.

Regel 1. Keine Bilder machen, wenn sich die Listverhältnisse schnell ändern.
Regel 2. Immer (wenn geht) ein Stativ oder eine gute Auflage verwenden.
Regel 3. Die Bilder so aufnehmen, das seitlich eine Überdeckung von ca. 5 % vorhanden ist 
Regel 4. Die Bilder so aufnahmen, das oben und unten eine Überdeckung von ca. 2 –3 % vorhanden ist

Beachtet man diese Regeln, dann kann nichts schief gehen. Der MS ICE Editor erstellt sofort nach dem Import ein sehr gutes 3D Panorama. Der Anwender muss bzw. kann  nicht viel in den Prozess eingreifen, bei schwierigen Bildern, muss man Hugin verwenden. Hat man das Panorama erstellt, dann kann man das Bild auf die photosynth Webseite hochladen.

Das Bild oben besteht aus rund 35 Bildern und ist 100.11 Megapixel groß. Über die Webseite kann man die Bilder richtig gut anschauen (3D). Ich habe für das Bild ca. 5 Minuten gebraucht, das Zusammenfügen der Bilder lief voll automatisch. Perfekt ist die ICE Software von Microsoft noch nicht aber es lassen sich recht gute Ergebnisse damit erstellen.