Ebooks .. was man wissen sollte …

Cma

Auf der Webseite von CMA.AT gibt es jede Menge von Informationen rund um das Thema Ebooks. Neben Testberichten verschiedenen Ebook Reader gibt es sehr viele Links zu Ebook Stores, kostenlosen Quelle und Infos, wie und wo man Ebooks ausleihen kann.

Wer nicht immer Ebooks kaufen möchte, kann diese auch ausleihen, was natürlich erheblich günstiger ist. Das gute daran ist, die Bücher geben sich selbst zurück ;) Ausgeliehene Ebooks haben ein Ablaufdatum, bis zu dem sie genutzt werden können. Gerade bei Fachbüchern ist das eine gute Möglichkeit Geld zu sparen. Die Angebote in Deutschland sind sehr groß.

NBib24 – neues Angebot

Wir freuen uns, mit NBib24 einen neuen Service anbieten zu können. Hier kann eine große Bandbreite digitaler Medien wie eBooks, ePaper, eAudios und eVideos ausgeliehen und heruntergeladen werden. Das Angebot steht allen Bibliothekskunden mit einem gültigen Bibliotheksausweis zur Verfügung. Vor der ersten eAusleihe empfehlen wir unsere Hilfeseite.

Bei NBib24 wird Heute gerade ein Update gemacht und die Server ziehen um. In Graz haben wird auch einen ähnlichen Service, da auch heute ein Serverumzug ins Haus steht, denn alle Dienste hängen zusammen, das sorgt für ein ständig steigendes Angebot.

Bildschirmfoto 2011 10 25 um 08 30 06

Die Auswahl an Ebooks, Audio Books und eMusik ist groß und umfasst so und die 15.000 + Titel. Zum Ausleihen benötigt man natürlich einen Bibliothek’s Ausweis.

Weltbild eBook Reader billig und gut .. ?

UPDATE : 03.11.2011(Keine Kaufempfehlung)

Der Ebook Reader hat leider einen gravierenden Mangel, teilweise hängt sich der Reader auf und schaltet sich einfach mein Umblättern aus. Der Reader muss dann neu gestartet werden und hat natürlich vergessen, auf welcher Seite er war. Selbst bei gekauften Ebooks von Weltbild stürzt der Reader mindestens einmal täglich Komplet ab. Ein Software Update ist leider nicht in Sicht.

Ereader 01

Ich habe lange überlegt, ob ich mir nicht einen Ebook Reader kaufen soll oder nicht, leider gibt es für das HP Touchpad keinen Ebook Räder, der mit Adobe DRM Dateien zurecht kommt. Ebook Reader wäre bis jetzt immer recht teuer gewesen und nicht wirklich brauchbar für mich. EInk Display’s  verbrauchen zwar erheblich weniger Strom als Farbdisplays, dafür sind diese Geräte recht langsam. Der neue Weltbild Ebook Reader kostet 59,99 €, hat einen internen 2 GB Speicher und kann mit einer Micro SD Karte (max 32 GB) erweitert werden.

Das Display hat eine Auflösung von 800 x 600 Bildpunkten, was für Text ausreichend ist. Die Laufzeit soll ca. 8 Stunden, bei mir wahres es nur 4 Stunden Der Ebook Reader hat KEIN Wlan, Videos kann man auch nicht abspielen aber dafür Musik und zwar im Hintergrund, allerdings wird nicht jedes Musikstück erkannt. Die Verarbeitung ist gut und der Räder ist sehr leicht. Das  ca. 7″ Display ist matt und auch in heller Umgebung gut lesbar.

Ereader 02

Die Schriftgröße kann mehrfach geändert werden, der Kontrast ist gut, alles in allem ein Gerät zu einem extrem günstigen Preis. Man sollte gleich ein zusätzliches Netzteil und eine Tasche kaufen. Der Ebook Reader wird ohne Netzteil ausgeliefert und kann dann nur über USB geladen werden. Mit Netzteil und Tasche kostet der Ebook Räder dann knapp 80,- €, was immer noch sehr günstig ist.

Auf der Weltbild Webseite gibt es ca. 120.000 Ebooks in verschiedenen Sprachen. Erfreulicher weise gibt es etliche Sience Fiction ebooks, was für mich das wichtigste ist. Ich habe etliche Ebooks als PDF und war überrascht, das der Ebook Reader sehr gut damit zurecht kommt und das sich die Schriftgröße auch hier verstellen lässt.

Ubuntu 11.10 mit dem Classic Desktop Gnome2

U1110 G2

Ubuntu 11.10 ohne Unity und Gnome3 nutzen ist recht einfach und es funktioniert fast wie früher und alles ohne Probleme oder Hacks. Das Zauberwort heißt “Gnome-session-fallback”. Das Paket kann über die Paketquellen installiert werden und ist wie Unity 2D die Fallback Lösung für Rechner mit einer schwachen Grafikkarte. Ich habe das in einer VM mal ausprobiert und alles läuft bestens.

Installation im Terminal :

sudo apt-get install gnome-session-fallback

Es werden alle benötigten Pakete geladen und installiert. Nach der Installation einfach abmelden und beim Anmeldefenster “GNOME Classic” auswählen.

Gnome fallback 1

Es gibt aber unterschiede zwischen dem normalen Gnome2 (Ubuntu 10.10) und der Version, die in Ubuntu 11.10 verfügbar ist. Im Pannel lassen sich so wie früher keine weiteren Applets hinzufügen. Das ist aber auch alles. Ubuntu 11.10 ist somit jedenfalls für mich nutzbarer als mit Unity.

HP Touchpad Update .. 3.0.4 77

Updates 2011 18 10 172300

Das ist doch mal eine Überraschung, HP spendiert den Touchpad ein dringend benötigtes Update.

- Kamera App mit der man Videos und Fotos schießen kann
- die Möglichkeit ein nicht-webOS-Smartphone mit dem Touchpad per Bluetooth verbinden um Telefongespräche zu beantworten
- Support für OGG Vorbis Musikdateien
- Online/Offline Nachrichtensupport
- verbesserte Benutzeroberfläche
- allgemeine Performanceverbesserungen
- verbesserte Skype-Videoanrufe
- verbesserter AppCatalog (Filtermöglichkeiten nach Touchpad-Only Apps z.B.)

(Quelle: Webos-blog.de, danke für die Mitschrift)

Der Downlod beträgt 55 MB, die Installation selber hat bei mir über 10 Minuten gedauert. Wer Preware Patches installiert hat, der sollte sich diese vor dem Update einmal ansehen, in wie weit diese tief in das System eingreifen. Nach dem Update sind alle Einstellungen (logisch) und die  Preware Programme noch vorhanden.

Mit der neuen Kamera App lassen sich auch Videos aufnehmen. Einstellungen gibt es keine, es gibt ja auch kein Blitz. Nach dem Update läuft das WebOs flüssiger und schneller. Der Support für OGG Dateien ist Klasse und funktioniert sehr gut, ob auch OGV unterstützt wird, babe ich noch nicht gefunden. So weit mein Bericht, mal sehen, was sich noch so geändert hat.

Kostenlose Deutsche Ebooks Online oder offline lesen .. BookRix

BookRix

Auf der Suche nach kostenlose Ebooks bin ich unter anderem auch auf die Webseite von BookRix gestoßen. BookRix ist eine Community, bekannte Autoren findet man hier nicht, denn noch gibt es viel zu entdecken, auch unbekannte Autoren schreiben gute Bücher.

Man kann die Bücher online lesen oder auch herunterladen, es stehen dann verschiedene Formate zur Auswahl. Das einzige Format, was fehlt ist das Mobi Pocket Format. Dieses kann aber mit Calibre erstellt werden.

BookRix 2

 

Kindle auf dem Touchpad .. nachlese

Kindle 01

Wie man seine eigenen Ebooks auf das Touchpad bekommt, habe ich ja gestern schon angedeutet. Es gibt aber noch etwas, worauf man achten sollte. Nach der Installation von Calibre muss als Gerät “Amazon Kindle 1,2,3″ ausgewählt werden, sonst funktioniert später die Übertragung der Bücher auf das Touchpad nicht.

Kindle App installieren

1) Anazon US Account anlegen
2) Kindle App herunterladen (siehe Post von gestern)
3) Über WebOS Quickinstall die Kindle App installieren
4) Über Prekäre den Kindle Importer installieren
5) Touchpad Neustart

Ist die Kindle App auf dem Touchpad drauf, kann man seine Ebooks in Calibre importieren. Nach dem Import einfach das Touchpad mit dem Rechner Verbinden und das USB Laufwerk aktivieren, Calibre erkennt das Touchpad automatisch. Dann nur noch die Ebooks auf das Gerät übertragen (Hauptspeicher). Danach das Tpouchpad abstecken und den Kindle Importer aufrufen. “Load New Books” wählen und dann auf Import klicken. So einfach geht das *Hüstel*.

Kindle 02

So sieht dann nachher eine Buchseite aus. Die Hintergrundfarbe kann man selber anpassen, genau so wie die Schriftart und Größe. Alles in allem funktioniert die Beta recht gut.

 

Kindle auf dem Touchpad und wie man eigene Bücher importieren kann ..

Hp kindle app o

So sieht die Kindle App auf dem HP Touchpad aus, allerdings gibt es die App nur in den USA zum Download. Wer in Europa wohnt, der muss sich auf anderem Wege die Anwendung besorgen (wer suchet, der findet). Die Installation erfolgt dann mit dem Programm “WebOSQuick install”. Jetzt muss man sich noch einen USA Amazon Account verschaffen, das macht man am besten mit einem der freien Dienste, die die eigene IP ausblenden. Download, Installation und das Account erstellen werde ich hier nicht näher beschreiben, das würde den Rahmen etwas sprengen. Eins noch, ohne Amazon Account kann man die Kindle App nicht nutzen, da man sich zuerst anmelden muss.

Calibre

Calibre (OpenSource) benötigt man, um Ebook’s aus verschiedenen Quelle in das Kindle lesbare Format umzuwandeln. Das ist recht einfach. Ebook importieren und später dann auf den reader (Amazon) übertragen. Die Konvertierung wird dann automatisch vorgenommen.

Hp kindle app o IMP

Das wichtigste Programm auf dem Touchpad bekommt man über Preware. Das Programm Kindle Book Import sorgt nun dafür, das die hochgeladenen Bücher auch in der Kindle Bibliothek mit Cover angezeigt werden.  Der ganze Vorgang ist recht einfach, kostet aber einiges an Zeit. Der Aufwand lohnt sich aber, die Kindle App ist wirklich gut zum Lesen von Ebooks.

 

Bildschirmfoto 2011 10 12 um 11 10 20

 

Allgemein ist es nicht so einfach gute und aktuelle Bücher zu bekommen, gerade in Österreich ist der Ebook Marks sehr klein. Einige Ressourcen habe ich mal unten aufgeführt. Eine sehr gute Seite und Quelle ist ManyBooks.net allerdings ist die Anzahl der deutschen Bücher sehr gering.

Auf der Webseite von MobileRead sind viele Quelle für Ebooks aufgeführt und es gibt auch eine sehr gute Übersicht über einige gute Deutsche Bücher, die oft aktualisiert wird (Stand 02.10.2011). Auf der Webseite von PDA-Books.de gibt es einige gute Bücher, die im pdb (Palm bzw. eReeder) Format vorliegen, diese können aber mit Calibre in das richtige Format umgewandelt werden.