AutoCAD WS mobile .. die zweite ..


AutoCAD_004

Seit meinem letzten Artikel hat sich einiges geändert, nicht alles ist besser geworden. Dennoch .. die Mobile AutoCAD Version für das iPad und die dazugehörige Webseite werden immer besser. Eine Neuerung ist, das Concurrent Benutzer nicht mehr möglich sind. Ist man mit dem Webeditor gerade am arbeiten und öffnet die iPad Anwendung, dann wird man einfach unhöflich aus dem Web geworfen. Änderungen gehen dadurch verloren .. wirklich unschön.

Wie bekommt man ohne AutoCAD ein Datei ins Web und damit auf das iPad, eigentlich ganz einfach. Um eine Datei bearbeiten zu können, muss diese erst einmal existieren, so eine leere Datei kann  z.B. mit der Freeware Gcad3d erstellt werden. Das Programm gibt es für alle Betriebssysteme. Also eine neue Datei erstellen und las “DXF” speichern. Bei Autocad WS (Web) anmelden, die leere Datei importieren und das war es auch schon.

Die Datei kann nun über das Web und auf dem iPad bearbeitet werden. Es gibt einige kostenlose CAD Programme, die zumindest das DXF Format beherrschen. Wer ein gutes Programm für den Mac kennt (Freeware) der schreibt bitte einen Kommentar ..

About these ads