Quasi AppStore für Ubuntu

AllMyApps ist eine nette Idee und bietet gerade Ubuntu Neulingen eine gute Hilfe. Über den Quasi AppStore lassen sich die Programme mit einem Klick installieren.

Viele denken immer noch,m das Linux kompliziert ist, ist es aber nicht und mit der 1-Klick Installation kommt wirklich jeder zurecht. So etwas gibt es für den Mac nicht und auch (noch) nicht für Windows.

Samsung Galaxy und das Video Problem

Kaum zu glauben, eigentlich sollte das Samsung Galaxy eine Reihe von Videoformaten unterstützen. alle Versuche, ein MP4, WMV oder 3GPP Video mit dem mitgelieferten Video Player abzuspielen schlugen fehl. Die Video Anwendung findet die Videos nicht.

Nach etlichen Fehlversuchen habe ich doch noch eine Lösung gefunden. Dafür benötigt man allerdings einen Mac .. ;) … bzw. Linux mit ffmpeg und den notwendigen Codecs.

Hier eine kleine Anleitung wie ich es gemacht habe. Zuerst muss man auf dem Androdid den kostenlosen ASTRO Filemanager, nur über den Filemanager kann man die Videos aufrufen, der interne Player findet ja die Videos nicht.

Jetzt braucht man einen Mac mit folgenden Programmen Handbrake, der wiederum den VLC benötigt. Beide Programme gibt es auch für Linux und Windows, und die Anleitung sollte auf allen drei Systemen funktionieren. Ich beschreibe aber hier nur die Mac Variante.

Zuerst muss man die gewünschte DVD einlegen und den Apple Videoplayer daran hindern die Video abzuspielen (ESC Taste). Danach das Programm Handbrake starten und die Quelle (DVD) auswählen.

Für das Samsung Galaxy unbedingt das iPhone & iPod touch Preset verwenden. Das Preset setzt die Bild Breite und Höhe richtig und verwendet den richtigen Codec (H.264 x264). Nur dieser Codec funktioniert dann auch auf dem Samsung.

Jetzt noch die Sprache auswählen, und beim Output-File die File-Extension von m4v auf mp4 ändern.

Jetzt die Konvertierung starten und warten … lange warten bis das Programm fertig ist. Jetzt nur noch die Konvertierte Datei auf die SD-Karte kopieren. Jetzt kann über den Astro Filemanager der Film aufgerufen werden. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen, der Sound ist genau so Perfekt wie das Bild. Kein ruckeln oder sonstige Bildfehler. Der Aufwand lohnt sich wirklich.

Noch etwas, ein wichtiger Hinweis ;) das Kopieren und Konvertieren von Kopiergeschützten Medien aller Art ist VERBOTEN. Videopodcasts, die frei und öffentlich sind dürfen natürlich, den Lizenzbedingungen entsprechend, konvertiert werden.

Fernsehen nicht nur mit dem Samsung Galaxy

Seit fast 4 Wochen Woche habe ich nun schon das Samsung Galaxy, erst jetzt nach dem Urlaub habe ich Zeit mich näher mit dem Android Phone zu beschäftigen und verschiedenste Programme aus zu probieren. Dabei stoße ich immer wieder auf richtige Perlen. Eine Perle ist Dailyme.tv, mit dem kleinen Programm kann man Sendungen (600 sind es zur Zeit) ansehen.

Zuerst wählt man die Sendungen aus, die einen interessieren und dann werden diese über Wifi oder 3G auf das Händy übertragen. 3G sollte man nur verwenden, wenn man sich das leisten kann. Bei mir habe ich 3G deaktiviert. Wenn ich zu Hause bin werden die neuen Sendungen automatisch übertragen. Eine wirklich tolle Idee und dazu noch kostenlos.

Die Bildqualität ist recht gut, nur das Bild ruckelt manchmal etwas, aber damit kann man Leben. Was dann noch fehlt ist ein entsprechender Ständer für das Samsung. Ich verwende eine Kassettenhülle, die den Vorteil hat, das der Ton etwas verstärkt wird und in Richtung Betrachter umgeleitet wird.

So macht das Fernsehen richtig Spaß … ;)

Nachtrag: Man kann natürlich auch seine eigenen Video Podcasts hinzufügen. Ich suche mir Sendungen aus dem Miroguide aus und füge sie zu meiner Liste hinzu. Im Miroguide sind alle wichtigen Astronomie Podcasts enthalten, Astronomie ist nun mal mein Hobby.

Android Anwendungen .. finden ..

AndroidTapp ist nur eine Quelle für Software aber wie ich finde die schönste. Der Aufbau ist übersichtlich und die Reviews sind sehr gut gemacht. Natürlich gibt es auch noch andere Quellen aber die Webseite gefällt mir von der Aufmachung sehr gut.

Hier noch einige weite Quelle für Android Apps, die ich regelmäßig verwende :
Android Pilot (DE), gute Testberichte, ein aqbsolutes muss für jeden
Cyrket (EN) hier findet man (fast) alles
Android Tapp (EN) tolles Layout (siehe oben)

Nicht aufgeführt habe ich den offiziellen Android Market, ich glaube den kennt wohl jeder Besitzer eines Android Gerätes. Kennt wer von Euch noch gute Seiten mit Informationen, Apps oder sonstiges ? dann last es mich wissen.

Leopard oder nicht ?

Der Schneeleopard wird ab dem 28. August verfügbar sein und ich überlege ernsthaft, ob ich das Update noch durchführen werde oder nicht. Der Preis für die Familien Lizenz ist mit 49,- € recht günstig, noch besitze ich ja 3 Mac’s.

Ich glaube .. ich werde erst einmal abwarten, welche Erfahrungen andere mit dem Update machen, bevor ich mich entschließe. Auf jeden Fall wird es doch wieder den einen oder anderen Apple Content im Blog geben.

Todo Sync mit Toodleo und TooDo

Ja .. ich weiß, der gebastelte Screenshot ist etwas unübersichtlich, glaube ich. Links ist die Toodledo Webanwendung zu sehen und rechts die Android Anwendung TooDo

Aber davon einmal abgesehen, ich war auf der Suche nach einer Möglichkeit (kostenlos versteht sich) Todo’s und Notizen auf dem PC zu erfassen und diese dann auch mit dem Samsung Galaxy zu Syncen. Bei der Suche bin ich auf die Webanwendung Toodledo gestoßen. Die Kostenlose Variante mit ToDo Liste, Notizen und (ganz witzig) Booklet Printer. Wer mehr will, der muss dafür auch zahlen.

Die Anwendung für das Samsung Galaxy ist, na ja .. wie soll man sagen .. etwas gewöhnungsbedürftig. Einen Design Preis wird das Programm sicherlich nicht gewinnen, aber es funktioniert. Die größte Hürde dabei ist, das man erst mal (Web) einen Folder anlegen muss, jedes ToDo muss zu einem Folder gehören sonst wird es nicht auf das Android Gegenstück übertragen. Bei der Android Anwendung muss man nach der Einrichtung erst einmal die Listen (Folder) aktualisieren und dann bestimmen, welche Listen man Syncen will. Hat man das alles gemacht, läuft die ganze Sache sehr gut.

Insgesamt muss man sagen, das das Design Web und Android App dringend einer Renovierung bedarf. Die Funktionen sind so weit ok, wenn auch etwas gewöhnungsbedürftig.

HTC Hero .. doch kein Held !

Hübsch sieht ja die Oberfläche aus, die mit dem HTC Hero ausgeliefert wird. Als Basis wird die Android Version 1.5 verwendet, aufgepeppt mit allerlei Extras.

In England ist der HTC Hero schon zu bekommen und somit hatte ich auf Jersey die Gelegenheit etwas mit dem HTC zu Spielen, allerdings durfte ich keine Bilder machen. Das Resultat ist etwas ernüchternd, die Oberfläche ist hübsch mit den vielen Widgets, das war es dann auch schon.

Die Bedienelemente unten sind für größere Finger nicht geeignet und der Trackball ist absolut nicht meins. Beim Spielen ist mir das Hero 3 mal abgesemmelt und einmal so total, das es nicht wieder eingeschaltet werden konnte. Ich bin dann schnell gegangen ;)

Einiges was auf dem Hero zu sehen ist, wird mit Sicherheit bald allgemein Verfügbar sein, eventuell schon mit dem Android 2.0 Update, mal sehen. Persönlich habe ich mir mehr erwartet und bin ganz Froh, das ich ein Samsung Galaxy besitze.

A und B Hörnchen bzw Apple gegen Samsung ..

Ja .. das Bild ist nicht sehr gut geworden. Seit 1 1/2 Wochen besitze ich nun schon das Samsung Galaxy und bin damit recht zufrieden. Das iPhone dämmert so langsam vor sich hin ohne genutzt zu werden.

Was wir am Samsung gut gefällt ist, das es OGG Dateien abspielen kann, man auf den Speicher direkt zugreifen und es ist leichter als das iPhone. Das sind für mich schon einmal die wesentlichen Punkte, somit lässt sich das Samsung Galaxy auch unter Linux nutzen.

Für die Android Plattform gibt es jetzt schon für fast jeden Zweck ein Programm. Der Market ist zwar noch nicht so gut sortiert wie der AppStore, aber es werden täglich mehr Programme. Bis jetzt konnte ich alle kostenpflichtige Programme, die ich auf dem iPhone genutzt habe auf dem Android durch kostenlose ersetzen. Teilweise bieten diese kostenlosen Programme zudem mehr Funktionen als die anderen.

Insgesamt muss ich sagen, das mir das iPhone nicht wirklich ab geht. In vielen Dingen bin ich mit dem Samsung erheblich schneller unterwegs als vorher. Die Entscheidung für das Samsung war jedenfalls für mich die Richtige …. brauch wer ein gebrauchtes iPhone ??? .

Aber erstmal weiter Urlaub machen .. eine Woche Inselleben genießen ..