Sonne und Schnee


Digital Camera Digital Camera Digital Camera Digital Camera

Der Scann der Negative mit dem Reflecta Imagebox LCD 9 ist so schlecht geworden, das ich die Farbbilder in  Schwarz-Weiß konvertieren musste. Das ist wirklich die letzte Rettung von Farbbildern, der gebraucht Scanner ist einfach nur Mist, sobald die Negative zu dunkel oder zu hell werden geht nichts mehr.

Zum Glück war der Scanner nicht so teuer …. Ich werde die Bilder gleich im Labor Scannen lassen, da ist die Qualität besser.

About these ads

6 Gedanken zu “Sonne und Schnee

  1. Oscar alias xpenguin schreibt:

    Abgesehen vom flau wirkenden letzten Bild hast du eigentlich wunderbare SW-Motive bekommen! Deine Scanner-Panne hat hier sogar zum Vorteil gereicht! Einzig der Himmel ist nicht das Gelbe vom Ei. Da würde sich ein Filter anbieten. Und beim vorletzten Bild “stürzen” die Linien etwas arg. Vom in der Literatur vielgepriesenen “Geraderücken” halte ich alletrdings auch nichts, denn es sieht dann unnatürlich aus. Unsere Augen zeigen die Welt nun mal perspektivisch verzerrt. Dein Objektiv übertreibt dabei aber ein wenig. “Bunt” hätten mir gerade diese Winterbilder weniger gefallen…

  2. blogausgraz schreibt:

    Hallo Oscar,
    .. danke, ja ein Filter wäre gut gewesen, den hatte ich aber noch nicht. Die Bilder in Farbe hätte ich Euch nie angetan, die sehen wirklich furchtbar gruselig aus, zumal der Scanner die Farben teilweise verdreht. Der Himmel war wirklich strahlend Blau, bei einem besseren Scanner und einer gute Nachbearbeitung wäre das auch viel besser raus gekommen.

    Mit den Stürzenden Linien beim vorletzten Bild hat du völlig recht. Ich musste vom Weg runter und bin dann durch 1,50 Meter tiefen Schnee Bergauf gestapft und habe das Bild dann irgendwie gemacht. Ein 28-70mm Zoom war ausserdem das falsche Objektiv für das Bild.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.