Das iOS 4.1 .. backt to the roots …


Apple hat gestern das iOS 4.1 veröffentlicht und stopft damit einige Löcher und liefert neue Features. So weit so gut, wer ein iPhone 4 oder zumindest ein 3GS besitzt wird dies sicherlich freuen. Besitzer eines iPhone 3G eher nicht.

Game Center (nicht für das iPhone 3G)
* Social Gaming Network Applikation
* Freunde zu Multiplayer-Games einladen
* Freundeslisten
* Auto-Matching
* Rankings und Achievements
* Zeigt Games von Freunden an
High Dynamic Range Fotografie (nur iPhone 4)
* Für besser belichtete Fotografien

Unterstützung für TV Show Rentals (nicht in Österreich)
* Unterstützung für HD-Videoupload auf Youtube und MobileMe über WiFi mit einem iPhone 4
* Erweiterte Unterstützung für AVRCP-Zubehör (für AirPlay, Plex ist besser !)
* FaceTime Telefonate direkt über die Favoriten (iPhone 4)

Bugfixes
* iPhone 4 Annäherungssensor gefixt
* iPhone 3G Performance verbessert (nicht wirklich !)
* Nike+iPod Bugfixes
* verbessertes Bluetooth

Fast alle Änderungen betreffen nur das iPhone 4, teilweise profitiert auch das 3GS davon. Für mich hat das Update nichts gebracht außer der Erkenntnis, das mein 3G nicht iOS 4.x fähig ist. Aus diesem Grund werde ich wieder zur schnellen Firmware 3.1.3 wechseln.

Wie das geht, ist auf der Webseite von Macnotes mit Bildern und Download Links hervorragend beschrieben.

Update:
Die Beschreibung funktioniert auch beim Downgrade von iOS 4.1 auf die Firmware 3.1.3. So jetzt habe ich wieder ein funktionierendes Gerät .. ohne iAd, Folder und sonstigem. Mit der Firmware 3.1.3 sind auch die Klingeltöne wieder aufgetaucht (?) komisch, ist das jetzt bei allen so ?

About these ads