HTC Desire .. Android 2.2 und Apple iPad ..


Ich kann es kaum erwarten, bis ich mein eigenes iPad in den Händen halte. Genügend Programme habe ich schon gesammelt und viele Kauf Programme, die ich schon auf dem iPhone habe .. sind Universal. Ich werde mir ein 64 GB WIFI iPad zulegen, 3G ist mir zu teuer (wieder ein Zusatz Knebelvertrag).

Da ich das iPad auch dort nutzen will wo es kein WIFI gibt, kommt das HTC Desire ins Speil. Mit dem Update auf Android 2.2 (was hoffentlich bald kommen wird) ist es möglich, das Desire als WLAN Hotspot zu betreiben. Dann können sich bis zu 5 Geräte mit dem Handy verbinden und das Internet nutzen.

Das war auch einer der Gründe, warum ich von 1 GM auf unlimited gewechselt habe. Dann brauche ich mir keine Gedanken über die Internetkosten machen. Die Kombination aus iPad und HTC Desire, ist dann wirklich ein Mobiler Traum.

Eben das richtige für jedes BarCamp oder Messe …

About these ads

2 Gedanken zu “HTC Desire .. Android 2.2 und Apple iPad ..

  1. Lars schreibt:

    Ich kann mir ja bei aller “Mobilen Traum”-Euphorie das Schmunzeln nicht verkneifen, wenn die Steve Jobs Jünger ein Google Android basiertes Handy benötigen, um die Schwächen des iPads auszugleichen…. warum dann nicht gleich ein Android basiertes Pad benützen.

  2. blogausgraz schreibt:

    hi Lars,
    ja .. auf den ersten Blick klingt das eventuell komisch .. ist es aber nicht.
    Mein iPhone ist defekt und habe vom Provider ein kostenloses HTC Desire bekommen und mit der Android Version 2.2 erspare
    ich mir 100 € beim iPad kauf und einen weiteren Mobilfunkvertrag für 3G, dafür kann ich ja das HTC als Hotspot benutzen wenns sein
    muss. Ein Tablet mit Android … nein .. das würde ich mir nicht kaufen … ;)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.