Geotagging, GPS, Linux, Macosx, Windows


Die OpenSource Software Prune kann fast alles, was man sich nur wünschen kann. Prune kann nicht nur Geotaggen sondern auch die GPS Tracks auf einer Hintergrundkarte perfekt darstellen. Die Höhenlinien werden unter der Karte angezeigt, wenn der Track welche enthält. Prune ist mehrsprachig und ist in Java geschrieben und somit auf allen Systemen lauffähig.

Als Karte verwendet Prune die OpenStreetmap Daten. Tracks können bearbeitet werden und ion verschiedenen Formaten exportiert werden. Der Import der Tracks ist auch möglich, sofern das GPS Gerät unterstützt wird.

Perfekt gelöst wurde das Geotagging, hier kann man die Bilder, die man gemacht hat mit den GPS Daten versorgen. In der Übersicht werden beim Geotagging neben den Photos werden auch die wichtige Informationen über die Time Differenz und die Entfernung des aufgenommenen Bilder und der letzten GPS Koordinate. Das ist besonders wichtig, wenn das GPS Probleme mit dem Empfang der Daten hatte. Nein Sony GPS hat da öfter mal Aussetzer aber über die Correlation der GPS Daten funktioniert es bestens.

Gnuplot, Povray, Google Earth:
Die Geschwindigkeit und die Höhe kann man über Gnuplot auch noch extern auswerten und speichern. Wer in 3D sehen möchte, wie sich die Höhendaten aufteilen, kann Povray verwenden und natürlich kann man die Wegpunkte und Tracks auch in Google Earth mit Bildern anzeigen lassen.

Ein kostenpflichtiges Programm mit diesen Möglichkeiten ist mit nicht bekannt und ich kenne einige Programme. Aber warum teuer und schlecht kaufen, wenn es so etwas auch besser und kostenlos gibt.

About these ads

Ein Gedanke zu “Geotagging, GPS, Linux, Macosx, Windows

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.